Make your own free website on Tripod.com

LAVDATIO

Frings Das Collosseum in Rom
In ihrem heissen Vnterricht
Blieb das Fenster nie verschlossen,
Denn sie hat Vns noch und noecher
Mit ABL. absen vebergossen.

Wir lasen Caesar, Cicero, Sallvst -
Schon sprvehte sie vor Lebenslvst.
Ob PPP, ob AcI -
Sie dachte wohl wir lernen‘s nie.

Clemensio war ihr liebstes Cind, 
Er conivgierte sehr geschwind.
Egal - Gervndivm oder Gervndiv
Die Anne, ia die Anne schlief.

Fringa, Fringae, Fringam, Fringa -
Frav Frings gibt´s nvr im Singvlar.
Sie ist ein echtes Vnicat,
vnd hat vns sehr viel beigebracht,
Worvm sie niemand bat.

Fver vns ist sie, das ist nvn ravs
Die Coenigin in diesem Havs.
Wir croenen sie, hvrra ivcheee,
zvr REGINA LINGVAE LATINAE!!!

Kleine Highlights des Lateinunterrichts

zu Clemens : “Ich habe die Hoffnung aufgegeben, dir 3 Wochen vor Schluß noch die Deklinationsendungen beizubringen. Es ist schon ein schweres Los, das ich da trage.”

zu Clemens : “Du kannst auch den Raum verlassen, wenn du findest, daß dir zu viel an kostbarer Lebenszeit gestohlen wird.”

Frau Frings´ Alternative zu “Scheiße” :
“ Das empört mich jetzt aber !”

Romy beim Anblick des geteilten Fensters:
“Oh, ein Hendiadyoin - ein durch zwei!”

“Ist doch spannend- einmal in Raum 105, einmal 106. Und dann beklagt ihr euch, daß es langweilig wird.”

zum letzten Schultag : “Ihr verlaßt die Schule und wir müssen hier bleiben. Was gibt´s denn da zu feiern ?”

“Romy, es geschehen noch Zeichen! Drei Wochen vor eurem letzten Schultag - und ich darf das große Fenster aufmachen!”